Para-Cycling WM in Maniago (Friaul, IT)

Die beiden RCZ-Handbiker Beni Früh und Felix Frohofer haben an der Para-Cycling WM in Maniago (Friaul, IT) teilgenommen.

Für die Para-Cycling Weltmeisterschaft vom 02. - 05. August 2018 in Maniago (ITA) wurden insgesamt elf Athleten selektioniert. Benjamin Früh (Grüt ZH) wird in der Stadt der Messer als Titelverteidiger antreten.

Der amtierende Zeitfahr-Weltmeister der Kategorie der Tetraplegiker (H1) wird im Friaul der vom Feld Gejagte sein. „Wie früher in Maniago die Schmiede an den Messern geschliffen haben, werde ich bis zur WM an meiner Form feilen und dann messerscharf versuchen, den WM-Titel im Zeitfahren ein zweites Mal zu holen!" blickt Benjamin Früh, Träger des Regenbogentrikots zuversichtlich und geschichtsbewusst den Rennen entgegen.

Den vollständigen Bericht dazu kann man lesen unter http://www.swiss-cycling.ch/de/para-cycling/news.html. 

 

Weitere Fotos gibt es unter https://www.michaelfund.com/Maniago2018.


 

RC Zürich, designed by SiteGround web hosting, maintenance and support by agimus web gmbh