Einladung zur Informationsveranstaltung am Donnerstag, 26. September, 19:00 – 21:00 Uhr im Mathilde Escher Heim (MEH), Lengghalde 1, 8003 Zürich

Der Zustieg zum Bus zu hoch oder kein Lift am Bahnhof: Für Fahrgäste mit Gehbehinderung ist das Reisen im öffentlichen Verkehr eine Herausforderung. Im Kanton Zürich können 23 S-Bahn-Linien selbstständig und sechs S-Bahn-Linien mit Hilfestellung des Fahrpersonals benutzt werden. Drei Linien sind nicht hindernisfrei zugänglich. Was bei der S-Bahn schon recht gut funktioniert, ist bei Tram und Bus noch nicht gewährleistet. Tipps und Tricks helfen, sich im öV zurecht zu finden! Neuigkeiten gibt es zu den behindertengerechten Parkplätzen: Das Amt für Verkehr hat in einer Pilotstudie sämtliche Parkplätze in kantonaler Zuständigkeit analysiert. Die Studie gibt Empfehlungen für die Markierung von behindertengerechten Parkplätzen.

Egal ob Sie das Auto oder den öV nutzen: Wir laden Sie herzlich ein, sich an dieser Veranstaltung über die neusten Entwicklungen im Bereich «Hindernisfreie Mobilität im Kanton Zürich» zu informieren. Auch sind wir gespannt, von Ihren Erfahrungen als Nutzer_in zu hören und möchten zusammen diskutieren, wie wir die Mobilität im Kanton Zürich verbessern können!

Alle weiteren Informationen sind im Flyer zu finden.